Flamenqueando

Tanz

Die aus einer Schweizer Flamencofamilie stammende Flamencotänzerin Sina de Alicia lässt sich in Flamenqueando von den besten Flamencomusikern musikalisch tragen, mal wild, mal elegant, mal erdig oder frech. Der aus Barcelona stammende Gitarrist Puchero, welcher 2021 seine CD Bordón Flamenco herausbrachte, ist ein neuer Stern am Flamencohimmel. Juan Granados, der Sänger aus Jerez de la Frontera, erobert mit seiner intensiven Stimme und seiner Bühnenpräsenz jedes Publikum. Germán Gigena Papu ist aus Buenos Aires, hat sich in den Flamenco verliebt und ist in der Flamencoszene der gefragteste Perkussionist. Mit dem aus Barcelona stammenden Pianisten David Bermúdez ist die Crème de la Crème dieser Flamencogruppe komplett. David ist einer der ganz Grossen und ist mit seiner einfühlsamen und groovenden Art immer auf dem Boden. Fünf Flamencokünstler*innen treffen sich. Der Flamenco verbindet sie und gibt dennoch allen die Möglichkeit, sich selbst frei zu entfalten. Es wird intim, berührend, gross, emotional, witzig und schön.

Beginn: 20:15 Uhr
Bar & Abendkasse ab 19:30 Uhr
Ort: LaMarotte, Centralweg 10, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt: 30 Fr.
Eintritt (Legi/Studentenausweis): 15 Fr.

Reservieren (Plätze nicht nummeriert)