AmarÔn

Konzert

Rosa Hess (Klarinette, Saxofon, Flöten, Gesang) und Elsbeth Schweizer (Akkordeon, Gesang) spielten zusammen fast 20 Jahre in der Frauenband Tremozioni an allen möglichen Anlässen.


Vor zehn Jahren gründeten sie mit Gerold Lotmar (Gitarre) die Gruppe AmarÔn; vor fünf Jahren kam Ferdi Rauber (Perkussion) dazu.

Alle vier bringen aus verschiedenen Musikrichtungen reichhaltige Erfahrungen mit und suchen behutsam nach Integration von Liedern aus Ost, Süd und West, von Roma-, Klezmer- und Balkanmusik, italienischen, kubanischen Stücken und Musettes. Sie kreieren vor allem Eigenes, oft Eigenwilliges – wobei  die Grundstimmung der Musikstücke bewahrt werden soll. Es ist eine Musik, die verbindet: mal fröhlich-feurig-bewegt, mal innig, sehnsüchtig und melancholisch; aber eben immer  AmarÔn: eine Formation, die im Laufe der Jahre zu einem unverkennbaren Stil gefunden hat.

Alle drei Instrumentalist*innen haben klassische Musik im Hintergrund und bildeten sich später in verschiedensten Musikrichtungen weiter. Ferdi Rauber konzentriert sich seit Jahren auf Perkussion, Naturtonmusik und Obertongesang. Er war Mitbegründer der Klangwelt Toggenburg.

AmarÔn spielt vorwiegend an privaten Anlässen, Vernissagen, in Kleintheatern und Kulturrestaurants.

Beginn: 20:15 Uhr
Bar & Abendkasse ab 19:30 Uhr
Ort: Galerie Märtplatz, Obere Bahnhofstrasse 7, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt: 30 Fr.
Eintritt (Legi/Studentenausweis): 15 Fr.

Reservieren (Plätze nicht nummeriert)