Evelyn und Kristina Brunner

Konzert

Schwyzerörgeli, Cello und Kontrabass: Schweizer Volksmusik mit ganz eigenem Sound

Seit ihrer frühen Kindheit spielen die beiden Schwestern zusammen, haben Volksmusik im Ohr. Die Grundlagen erhielten sie von ihrem Vater in der Familienkappelle. Mit den kleinen Schwyzerörgelis spielten sie nach, was sie gehört hatten. Später lernten  sie andere Musik kennen - Pop, Rock, Jazz - und experimentierten schon bald mit eigenen Stücken.
Die beiden Thunerinnen studierten in Luzern, zu den Schwyzerörgelis kamen Cello (Kristina) und Kontrabass (Evelyn). Und sie lernten dort an der Hochschule die Exponenten der neuen Schweizer Volksmusik kennen. 
Durch den Background aus der Schweizer Volksmusik und das Interesse an Musik aus verschiedenen Stilrichtungen formte sich ein eigener Sound, der mit Kontrabass, Schwyzerörgeli und Cello ideal umgesetzt werden kann. Darunter finden sich zum Beispiel Eigenkompositionen, die das Schwyzerörgeli von einer andern Seit her beleuchten, Musik die von andern Kulturen beeinflusst ist. Unverkennbar ist aber immer der Ursprung in der traditionellen Schweizer Volksmusik.

evelyn-kristina-brunner.ch

Beginn: 20:15 Uhr
Ort: LaMarotte Centralweg 10, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt: 30 Fr.
Eintritt (Legi/Studentenausweis): 15 Fr.

Reservieren (Plätze nicht nummeriert)