Albin Brun Alpin Ensemble

Konzert

Albin Brun: Schwyzerörgeli, Saxophone, Komposition
Patricia Draeger: Akkordeon
Claudio Strebel: Kontrabass
Marco Käppeli: Schlagzeug

Das Albin Brun Alpin Ensemble spielt Kompositionen von Albin Brun an der Nahtstelle von Jazz, Volksmusik und Improvisation.  Verschiedene Tourneen führten die Gruppe u.a. bis nach Kirgistan, Katar, Südkorea oder Belarus (Weissrussland).
Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Tradition sucht das Quartett auch den Austausch mit anderen Kulturen. So zum Beispiel im Projekt Kazalpin, mit den drei Sängerinnen von Akana aus Belarus. Dieses Projekt verbindet alte traditionelle Volkslieder aus Belarus mit Kompositionen von Albin Brun.
Der Luzerner Albin Brun veröffentlichte viele CDs und erhielt verschiedene Preise, u.a. den Kunst- und Kulturpreis der Stadt Luzern 2013. Er ist auch einer der 15 Schweizer Musiker, die 2017 vom Bundesamt für Kultur mit dem Schweizer Musikpreis ausgezeichnet wurden. Geehrt wurde Albin Brun als Erneuerer der Schweizer Volksmusik.
«Wenn Volksmusik auf Jazz trifft und Albin Brun dahintersteckt, ist ein Konzert der Extraklasse garantiert!» 

Beginn: 20:15 Uhr
Bar & Abendkasse ab 19:30 Uhr
Ort: Galerie Märtplatz Obere Bahnhofstrasse 7, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt: 30 Fr.
Eintritt (Legi/Studentenausweis): 15 Fr.