11. Affoltemer Poetry Slam

Poetry Slam

Am Samstag, 9. März 2019 findet auf der Bühne in der Galerie Märtplatz in Affoltern erneut der Wettstreit der Slampoetinnen und –poeten statt. Das Line-up ist vielversprechend und verheisst einen unterhaltsamen Abend mit Slammerinnen und Slammern, die dem Publikum mit Wortwitz und Leidenschaft - einfühlend, zuckersüss oder bissig - ihre tiefgründigen, kritischen, satirischen oder poetischen Texte vortragen. 
Mit Rhea Seleger hat der Salm-Event eine Moderatorin, die über viel Bühnenerfahrung verfügt als Schauspielerin, Sängerin und Slampoetin. Von sich sagt sie, dass es ihr oberstes Ziel und die grösste Freude ist, Menschen emotional zu erreichen und nachhaltig zu berühren. 
Der Abend beginnt normalerweise damit, dass die Moderatorin das Publikum begrüsst und in aller Kürze die Regeln erklärt. Diese lauten: 
1. Die Texte müssen selbst geschrieben sein. 
2. Es gibt ein festes Zeitlimit (meist fünf oder sechs Minuten). 
3. Es dürfen keinerlei Requisiten oder Verkleidungen verwendet werden. 
4. Respect the poets! (Buh Rufe sind absolut tabu.) 

Wie immer ist das Publikum die Jury und bestimmt entweder im Kollektiv, über die Lautstärke des Applaus oder in Form ausgewählter Publikumsjuroren/-innen, wer den Abend als Gewinnerin oder Gewinner verlässt und eine Flasche Single Malt Whiskey, wie auch Ruhm und Ehre mit nach Hause nimmt. 
Verantwortlich für den musikalischen Background ist wiederum DJ Ironneck alias Vincent Aeberhard. 
Neben den geladenen Poeten dürfen auch ein bis zwei Teilnehmende aus der Region beim Wettstreit mittun. Anmeldung mit Mail an Rhea Seleger (rhea.seleger@icloud.com) oder spontan an der Abendkasse.

Beginn: 20:15 Uhr
Bar & Abendkasse ab 19:00 Uhr
Ort: Galerie Märtplatz Obere Bahnhofstrasse 7, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt: 30 Fr.
Eintritt (Legi/Studentenausweis): 15 Fr.