Vision und Wirklichkeit

Ausstellung
Vernissage 18:00 Uhr



Nach der gelungenen Ausstellung „Zwei Gessler – zwei Welten, 1880-2012“, die 2018/19 in der Bibliothek am Guisanplatz in Bern zu sehen war, nimmt der GeGessler-Verein das Thema „Vision und Wirklichkeit“ nochmals auf. 
Der zur Berner Ausstellung erschienene umfassende Katalog beinhaltet die interessante Gegenüberstellung von Vater Dr. E.A. Gessler, langjähriger und international bekannter Konservator am Landesmuseum Zürich und dessen Sohn, dem 2012 in Ottenbach verstorbenen Kunstmaler George Gessler. 

Die Gegenüberstellung von Vater und Sohn beschränkt sich in Affoltern auf ihre karikatesken Postkarten und zeigt Werke aus dem grossen Fundus und vielseitigen Lebenswerk des Sohnes, Ge Gessler. Im Zentrum steht der 1972 entstandene Zyklus Zukunftsvisionen, welcher sich visionär mit den Gefahren und der Dämonie der modernen Technik sowie dem daraus erwachsenden Leid beschäftigt. Diesen comicartigen verdichteten und einprägsamen Bildern (die heute modern und real wirken), stellen die Kuratorinnen eine prächtige Farbenwelt mit  z.T. noch nie ausgestellten  Pariser- Bildern sowie  Landschaften aus der Provence und dem Tessin gegenüber. Eindrücklich und traumwandlerisch schön.

www.gege-atelier.ch
www.gegessler.ch

Öffnungszeiten Galerie: Freitag 17 - 20 Uhr, Samstag 9 - 12 Uhr, Sonntag 11 - 14 Uhr
Ort: Galerie Märtplatz Obere Bahnhofstrasse 7, Affoltern am Albis Lageplan
Eintritt:
Eintritt (Legi/Studentenausweis):